Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Was Sie mich vielleicht schon immer mal fragen wollten?

Was nehmen Sie auf eine einsame Insel mit?
Einen sehr dicken Schlafsack.

Was trinken Sie lieber? Sekt oder Bier?
Beides nicht auf Platz eins. Aber: lieber Bier.

Was mögen Sie lieber? Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?
Sonnenuntergang. Eindeutig.

Was ist Ihr Lieblingssong?
Es gibt viele; je nach Stimmung.Von Gerhard schöne bis ACDC; von Wagner bis Pink Floyd.
"Halt mich" von Grönemeyer geht aber immer.

Was ist Ihr Lieblingsessen?
Eis. Und Mamas Suppe aus frischen Gartenmöhren.

Was darf im Kühlschrank nicht fehlen?
Gute Thüringer Butter.

Welche Kräfte eines Superhelden hätten Sie gerne?
Ohne Schlaf trotzdem munter sein?! Und ich würde gern viele Sprachen perfekt können.

Mit wem würden Sie gerne einen Tee trinken?
Mit der Heiligen Elisabeth - eine extrem spannende Frau.

Was ist Ihr Lieblingsbuch?
Milan Kundera: "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins"

Was haben Sie neulich das erste mal gemacht?
Den McDrive genutzt.

Welches Motto gibt Ihnen Motivation?
Ein Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.

Was stört Sie hin und wieder?
Wenn mein Wecker klingelt, wünsche ich mir meist, er würde es nicht tun.

Was war Ihr Lieblingsschulfach?
Das wechselte immer mal. Das kam auf die Lehrer an. Bei tollen Lehrern machte sogar Mathe Spaß.

Auf was können Sie gern verzichten?
Schlechte Laune; bei mir und bei anderen.

Was wären Sie gern geworden?
Ich bin gern Oberbürgermeisterin. Aber ich habe auch einen „richtigen“ Beruf gelernt. Ich bereue die Entscheidung, Sozialarbeiterin zu werden, nicht.

Was nervt Sie an Mitmenschen?
Wenn das Glas halbleer und nicht halbvoll ist.